wo ich die Energiewelt von morgen mitgestalte.

Sachbearbeiter (m/w/d) Gerichtliches Forderungsmanagement


Bereich

Personal und Recht

Beschäftigungsart

Vollzeit

Befristung

unbefristet

Datum

sofort

DEW21 ist ein moderner Energiedienstleister mit rund 1.000 Mitarbeitenden. Bei uns sorgen Sie mit dafür, dass in Dortmund Strom und Wasser fließen, die Heizung läuft und E-Autos durchstarten. Freuen Sie sich dabei auf jede Menge Gestaltungsspielräume und ein kollegiales Arbeitsklima. Bewegen Sie jetzt mit Ihrer Energie mehr: In Dortmund, für die Region, für die Menschen.

Was Sie hier erwartet


    • Führen von gerichtlichen Mahnbescheids-, einstweiligen Verfügungs- und Prozessverfahren inklusive Betreuen von Rechtsmittelverfahren
    • Durchsetzen von Energiepreiserhöhungen auch bei Billigkeitseinwendungen von Kunden
    • Bearbeiten von Insolvenzverfahren zur Abwehr meist finanzieller Schäden für DEW21
    • Bearbeiten von Sonderfällen der DEW21 und der DSW21 außerhalb von Energielieferverträgen (z.B. unbezahlte Hausanschlüsse, Forderungen/Herausgabeansprüche gegen ausgeschiedene Werksangehörige)
    • Einleiten von Vollstreckungs- und Pfändungsmaßnahmen sowie Ausbuchung von Forderungen
    • Verhandlungsführung gegenüber säumigen Kunden, der ARGE, dem Sozialamt, Rechtsanwälten und sonstigen Berechtigten
    • (Mit-)Arbeit in Projekten und in übergeordneten Themen, wie z.B. Systemeinführungen











Sie überzeugen uns...


    • mit einer erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung zum Betriebswirt (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Recht oder einer vergleichbaren Qualifikation
    • idealerweise mit Ihrer Berufserfahrung im Forderungsmanagement mit Schwerpunkt des Mahn- und Sperrwesens
    • mit Ihren Grundkenntnissen der wesentlichen Rechtsgrundlagen im Energieversorgungsrecht und Vertragsrecht (z.B. StromGVV/GasGVV, BGB u.a.)
    • durch ein sicheres und empathisches Auftreten im Umgang mit internen und externen Gesprächspartnern sowie Ihrer Freude an Kundenkontakt
    • durch eine dem Menschen zugewandte Einstellung, einem modernen und digitalen Mindset und der Fähigkeit, Schnittstellen adäquat zu bedienen
    • wenn Sie ein Arbeitsumfeld lieben, in dem Sie Verantwortung übernehmen und selbstständig handeln










Ihre Vorteile

Flexible
Arbeitszeiten

Mobiles
Arbeiten

Entwicklungs-
möglichkeiten

Leistungsprämie

JETZT BEWERBEN

So sieht das aus, wenn wir Dortmund powern – fehlen nur noch Sie!

So richtig gut wird's nur zusammen.

Unser Teamzusammenhalt ist riesig, genauso wie der Gestaltungsspielraum.

Wofür wir das alles machen? Für ganz tolle Menschen.

Jeder kann bei uns die Energiewende für Dortmund und die Region mitgestalten.

Dortmund war noch nie verstaubt, nur modern.

Wir arbeiten jeden Tag für E-Mobilität, Zukunftsenergie und eine saubere Umwelt in Dortmund.

Mittagsbreak mitten in der City.

Mit einem Schritt ist man bei uns in der City. Wer doch mal ein Rad braucht, nimmt einfach eines unserer kostenlosen E-Bikes.

Unser Herz pocht regional.

 

Dort, wo die Energiewende lebt und wo sich fast 600.000 Menschen zu Hause fühlen, sind auch wir zu Hause: die DEW21. Wir sind das Dortmunder Energie- und Wasserversorgungsunternehmen. Besonders gut sind wir darin, zukunftsweisende Dienstleistungen mit dem Wissen eines erfahrenen Versorgers zu verbinden, alte Strukturen aufzubrechen und mit Neuem zu kombinieren. So gestalten wir die Energiewende. Gestalten Sie mit!

Ihre Ansprechperson


Mike Hollenbach
Personalstrategie und -entwicklung

 

Telefon: 0231.544-1948

E-Mail: mike.hollenbach@dew21.de

 

DEW21 Geschichten

Bastian Stegemann und sein Team bauen Dortmund energietechnisch um. Es ist aktuell das größte Klimaschutzprojekt der DEW21, das der 33-jährige betreut. Ihn interessiert nur eins: klimafreundliche Wärme – für möglichst viele Dortmunder. Die CO2-Einsparung ist gigantisch. Der Umbau auf grüne Fernwärme ist vergleichbar mit dem Wegfall von 30.000 Pkw in Dortmund.

 

Bastian

Leiter IQ- Intelligente Quartierslösungen

Annika Wienke betreut enorm vielfältige Projekte, Themen, Menschen und muss den Überblick behalten. Bestimmend auf den Tisch hauen, hilft da schon mal. Ihre Kollegen wissen: Die 33-Jährige ist ihr Unterstützer und offen für alles Neue.

 

Annika

Managerin für Vertriebssteuerung

Die Natur in Dortmund, der Phoenixsee, sein Place to be: der eigene Garten – das ist genau seins. Kay Efselmann ist 43, waschechter Dortmunder, Papa von Zwillingen, Kassierer im Gartenverein und Hobbyfussballer.

 

Kay

Leiter Betrieb und Instandhaltung Rohrnetze

Papa Wieghardt arbeitete in der Energiewirtschaft und Katharina Wieghardt selbst auch bei DONETZ. Sie ist ein Dortmunder Original. Was sie tut, tut sie mit Power, Herzblut und manchmal einfach anders: Eine Betriebswirtin in ihrer Position ist ungewöhnlich – aber nicht unmöglich, wenn man dafür kämpft.

 

Katharina

Leiterin Asset Management und Projektmanagement

Wenn er eine Idee hat, packt er sie einfach an und bringt sich proaktiv ein. Die Motivation ist hoch für Niklas Trzaska. Top moderne Techniken, Lösungen und die Menschen sind es, die den 29- jährigen antreiben. Vor diesem Job hatte er nix mit Dortmund zu tun. Erste Eindrücke: „Es ist ziemlich lebendig hier“.

 

Niklas

Solution Management