Unser Trinkwasser

 

Nach der Luft zum Atmen ist Wasser das Zweitwichtigste, was der Mensch zum Leben benötigt. Wasser begleitet uns den ganzen Tag – vom Morgenkaffee über Zähneputzen, Duschen, Waschen, beim Kochen und beim abendlichen Entspannungsbad nach einem langen Tag. Ein wahres Lebenselixier.

 

„Unser Wasser“, mit dem wir rund 600.000 Menschen in unserem Liefergebiet in Dortmund und Umgebung täglich versorgen, kommt aus der Ruhr. Es wird in einem mehrstufigen Aufbereitungsverfahren mechanisch und biologisch gereinigt und von einem unabhängigen Prüflabor kontinuierlich überwacht.

 

Sie wollen sich als neuer Wassernutzer in Dortmund anmelden? Senden Sie uns Ihre Anfrage über unser Selbstauskunftsformular.

     

DEW21 führt neues Wasserpreissystem ein

 

Zum 1. Oktober 2021 wird DEW21 ihr Wasserpreissystem auf neue Füße stellen. Das neue Preismodell gilt sowohl für Wohngebäude als auch für Nicht-Wohngebäude (u.a. Gewerbe) und wird zukünftig stärker die unterschiedliche Nutzung des Trinkwasserversorgungssystems der Kund*innengruppen berücksichtigen. Um die notwendigen Daten für die Modellierung des neuen Wasserpreissystems zu erhalten, hatte DEW21 zwischen Dezember 2020 und Januar 2021 all ihre Wasserkund*innen um eine freiwillige Selbstauskunft zur jeweiligen Gebäudegröße und -nutzung gebeten.

 

Weitere Informationen und Selbstauskunft

 

Die Qualität des Wassers wird von DEW21 gemeinsam mit ihrem Vorlieferanten, den Wasserwerken Westfalen, kontinuierlich und intensiv durch ein unabhängiges und akkreditiertes Prüflabor überwacht. Zur Qualitätskontrolle werden – teilweise sogar täglich – verschiedenste Untersuchungen durchgeführt und viele Proben entnommen: Das Untersuchungsprogramm umfasst die Messung physikalischer, chemischer und mikrobiologischer Parameter, mit denen insgesamt rund 350 Kenngrößen erfasst werden.

In Schwerte, Iserlohn und Teilen von Holzwickede ist DEW21 Vorlieferant für Wasser.