Cyberangriff auf das Unternehmen ISTA

 

Die IT-Systeme des Dienstleisters ISTA Deutschland GmbH Gruppe sind Opfer eines externen Cyber-Angriffes geworden. Von dem Unternehmen ISTA wurde die zuständige Datenschutzbehörde informiert und Anzeige bei der Polizei erstattet. Ein Krisenstab mit internen sowie externen Expert*innen nimmt derzeit eine gründliche Untersuchung des Vorfalls vor und arbeitet mit Hochdruck daran, die Störung möglichst zügig zu beheben.

 

Es ist nicht auszuschließen, dass auch Daten von DEW21, die durch ISTA bearbeitet werden, von diesem Angriff betroffen sind. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um Ableseergebnisse der Messgeräte sowie gegebenenfalls um Adressdaten der einzelnen Messgeräte.

 

DEW21 geht derzeit von einem geringen Risiko für unsere Kund*innen aus, jedoch hat DEW21 eine präventive Meldung bei der Landesdatenschutzaufsichtsbehörde aufgegeben.

 

Weitere Informationen