Jetzt mitvoten und dein Dortmunder

Lieblingsprojekt direkt nach vorne bringen.

 

Beim Voting geht es um deine Entscheidung! Unter allen Teilnehmern gibt es acht Auserwählte, die sich noch in diesem Jahr über eine DEW21 Förderung im Wert von je 2.500 Euro (Platz 1 bis 3) und je 1.500 Euro (Platz 4 bis 8) freuen können.

Also packen wir’s an und engagieren uns gemeinsam für die besten Ideen in unserer Stadt!

 

Und so funktioniert's:

Einfach dein Lieblingsprojekt auswählen und mit dem Button „VOTEN“ bestätigen – kurz deine E-Mail angeben, zustimmen und dein Lieblingsprojekt ist eine Stimme weiter. Übrigens, die glücklichen Gewinner stehen am 16. Dezember 2020 fest und werden hier präsentiert. Also schau mal wieder rein.

Unterstützen, voten, liken …

Hier kommen die Projekte!

Das Kulturzentrum Mengede e.V.
...will mit seinem Projekt einen Vorschlag aus der Bürgerschaft realisieren.

Der Turm des Saalbaus in Dortmund-Mengede soll zwei Turmuhren (eine zum Busbahnhof, eine zum Marktplatz) erhalten und zusätzlich soll ein Glockenspiel  installiert werden.

Es soll eine Attraktion für alle Besucher im Ortskern werden.

Voten

Couchtasting
…kreiert Erlebnistastings im Bereich Spirituosen, Weine und Feinkost.

Ein Erlebnistasting von zu Hause genießen. Zusammenleben neu erleben.

Erlebnistastings-Boxen werden nach Wunsch zusammengestellt und zum gewünschten Termin und Wunschpersonen versendet. Es wird Wert auf hohe Qualität gelegt und dass dabei auch alle 5 Sinne auf emotionale Weise angesprochen werden.

Voten

Image-trackers
… die Pop-Up-Galerie für Fotografie.

Das Projekt „image-trackers“ bietet Möglichkeiten ihre Bilder wieder aus der „Unendlichkeit des Digitalem“ zurückzuholen und sie dem Betrachter wie früher als Papierbild erfahrbar zu machen.
Dazu müssen stetig neue Ausstellungsräume gefunden werden. Pop-Up Galerien haben schon in der Kulturszene einen festen Platz gefunden. „Image-trackers“ will diese Art der Kunstausstellungen dauerhaft nach Dortmund bringen. Dazu werden temporär ungenutzte Räumlichkeiten gesucht, in denen die...

Voten

Trafique
… ist ein freies Künstler*innen-Kollektiv und hat sich aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen verschrieben.

Mit neuen Ideen soll das Theater aus seiner bildungsbürgerlichen Gemütlichkeit gerissen werden.
Das zu unterstützende Projekt : RAPE ME

Ein Live-Film-Theaterevent
4 Schauspieler*innen verkörpern 9 fiktive „Figuren“, die als Protagonist*innen einer aufgeklärten Gesellschaft bezeichnet werden könnten. Mit Hilfe eines Live- Regisseurs und eines Live- Videokünstlers wird jede Aufführung zum Unikat.

Voten

Die Nachbarschaftshilfe Marten aktiv e.V.
… ist eine durch Corona entstandene Hilfeleistung mit engagierten Martener Bürgerinnen und Bürgern.

Sie erbringen Einkaufshilfen aller Art, aber auch Hilfestellungen bei der Konfiguration von Computern, Reparaturen an Geräten oder in der Wohnung.

Mit dieser Bürgerhilfe sorgen sie dafür, dass kranke und ältere Menschen nicht Gefahr laufen, sich außerhalb ihrer Wohnung mit dem Corona-Virus anzustecken. Außerdem kann so den mobilitätseingeschränkten älteren Menschen in Marten noch ein eigenständiges Leben ermöglicht werden.

Für die Jugend aus sozial schwächeren Familien wird...

Voten

TuS Dortmunder-Kruckel 1910 e.V.
…engagiert sich im Bereich Tennis als Breitensport.

Die Nachfrage ist gerade im Bereich der Kinder- und Jugendkurse stark gestiegen.

Bisher haben engagierte Mitglieder Unterrichtstunden für die Jugendlichen gegeben.

Bei dem geplanten Ausbau der Jugendarbeit wird ein Tennistrainer auf Honorarbasis benötigt.

Voten

Der Deutsche Kinderschutzbund Dortmund e.V.
… hat ein besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche => „Nummer gegen Kummer“.

Eine Hotline unter der wochentags freiwillige Berater*innen ein offenes Ohr für alle Fragen und Nöte haben die Kinder beschäftigen. Dabei bleiben die Anrufer anonym, sie können ohne Scheu alle Fragen stellen, alle Themen ansprechen und bestimmen selbst, wie es weitergehen soll.

Gerade in der aktuellen Situation ist dieses Angebot wichtig und braucht Unterstützung.

Voten