Grund genug, schon jetzt Fakten, Infos und Aktionen rund um das Fahrradfahren in Dortmund ins Rollen zu bringen.

Mit Astrid Wendelstigh (VeloCityRuhr) sprachen wir darüber, warum immer mehr Städter auf Lastenräder umsatteln und warum das CargobikeRace 2019 in jeden Event-Kalender gehört:

 

Was macht Lastenräder so attraktiv?

Naja, sie sind die ideale Lösung für umweltschonende Transporte in der Stadt, leise und platzsparend. Die lästige Parkplatzsuche entfällt, aber der Kofferraum ist immer mit dabei. Für uns sieht so die Zukunft der Mobilität aus.

Wir merken ja heute auch schon, dass immer mehr Menschen umsteigen. Noch vor wenigen Jahren kannten wir bei VeloCityRuhr alle Lastenräder in der Stadt. Das ist schon lange nicht mehr so und das freut uns sehr.

 

In Dortmund sind Lastendrahtesel ja sogar leihweise zu haben…

Gleich zwei kostenlose Lastenräder stehen dazu parat, dafür sorgt das ehrenamtliche Projekt "Dein RUDOLF, dem RUhrgebiet und DOrtmund sein LastenFahrrad". Es gibt also gar keinen Grund, es nicht mal auszuprobieren. Wer es gemächlich mag, setzt auf Dreirad Rudi. Mit zwei Rädern vorne und einer großen Kiste mit abschließbarem Deckel bietet es jede Menge Platz vom Wochenendeinkauf bis zum Picknick im Grünen. Bei längeren Fahrten heißt's aber: kräftig treten. Der rote Panther ist die sportlichere Variante. Mit einer großen Ladefläche zwischen dem kleinen Vorderrad und dem Lenker ist er ideal, wenn's mal ein bisschen schneller gehen soll. Beide umweltfreundlichen Gefährte sind ganz einfach online buchbar unter www.dein-rudolf.de

 

Apropos sportlich: Was bietet das CargobikeRace beim DEW21 E-BIKE Festival presented by SHIMANO?

Schon im vergangenen Jahr waren 50 Racer mit dabei und sorgten für jede Menge Spaß und Action. In diesem Jahr ist die Rennstrecke mit über 400 Metern und mehreren Rampen sogar noch länger geworden. Zwischen Brüderweg und Ostentor ist am 6. April ab 14.00 Uhr neben Tempo und Überholen auch besondere Geschicklichkeit gefragt. Wer sich für die Teamstaffel anmeldet, löst ungewöhnliche Transportaufgaben gemeinsam im Viererteam. Eins ist klar: Es gibt also jede Menge zu Gucken. Wer "mitracen" will, sollte sich am besten vorher anmelden, denn am Festivaltag sind  nur noch Restplätze zu haben.

 

Voranmeldungen per Email bis 04.04.2018 18:00 Uhr an: cargobikerace@velokitchen-dortmund.de