150 Aussteller, elektrifizierende Fachdiskussionen, umfassende Beratung rund ums elektrisch betriebene Bike, jede Menge Spiel und Spaß und bestes Wetter: Kein Wunder, dass rund 55.000 Besucher von Freitag bis Sonntag durch die Stadt stromerten, um sich vom E-Trend anstecken zu lassen.

DEW21 gehört nicht nur zu den Initiatoren der ersten Stunde, sondern ist 2018 erstmalig Titelsponsor des europaweit größten Events rund um die E-Mobilität. Allein 120 Besucher kamen zum Symposium, um e-mobile Zukunftsfragen zu diskutieren. Bestens besucht war auch das Kompetenzzentrum Elektromobilität, an dem DEW21 gemeinsam mit den Partnern Stadt Dortmund, Elektroinnung und dem VW-Zentrum Dortmund zu allen Facetten des umweltfreundlichen Antriebs informierte.

Beim DEW21-Kulturprogramm und -Familientag waren die Thementouren ein großer Renner. Bei den 1,5stündigen Ausflügen konnten E-Räder aller Art in der Praxis ausprobiert werden.

 

Und so sah es aus in der City: