Grund genug, schon jetzt Fakten, Infos und Aktionen rund um das Fahrradfahren in Dortmund ins Rollen zu bringen. Bei kostenlosen E-Bike Touren können die Besucher des DEW21 E-BIKE Festival presented by SHIMANO vom 5.-7.4.2019 mit dem Rad die Stadt erkunden. Drei davon machen sogar möglich, mit e-Bike Profi und Downhill-Weltmeister Guido Tschugg auf die Rolle zu gehen. Aber ist das eMTB nicht was für Warmduscher? Das meint der Profi zum Festival in Dortmund, zum Deusenberg und zum Erlebnis eMTB:

 

Was ist das Besondere am Dortmunder DEW21 E-BIKE Festival presented by SHIMANO?

Hier gibt’s einen tollen Überblick über die neuesten Trends und Highlights - und das mitten in der Stadt bei bester Stimmung. Dazu kommt Race Action, die eindrucksvoll zeigt, was so ein Bike so alles kann.

 

Was ist das Besondere an der eMTB-Strecke am Deusenberg?

Der ehemalige Deponie am Deusenberg bietet eine klasse Kombination aus Ruhrpott-Panorama mit Blick auf die Dortmunder Skyline, interessanten Parcours auf dem Gipfelplateau und Trails am Hang: Ideal für eine kleine, stadtnahe Bike-Runde mit viel Spaß bergab.

Freut Euch auf eine gemeinsame kleine Tour mit mir, bei der der Spaß im Vordergrund steht. Gerne erzähl ich was über meine Erlebnisse und Erfahrungen, über E-Bikes und gebe Euch bei der Gelegenheit auch gleich einige Fahrtechnik-Tipps mit auf den Weg.

 

Ist der Fun- und Auspower-Faktor beim eMTB eigentlich genauso hoch wie beim normalen MTB? Welche Gründe sprechen für den Einstieg?

Der fun factor ist natürlich noch höher als beim normalen MTB, ganz einfach durch die Leichtigkeit bei der Beschleunigung. Klar, kannst Du Dich auch genauso auspowern, denn Du kannst die Unterstützung des Motors ja jederzeit selbst frei wählen.

 

Nicht verpassen! Die Tourenanmeldung für diese und weitere kostenlose Touren startet am 06. März 2019 genau hier:

https://ebike-festival.org/festival/dew21-ebike-touren/