Rund 700 Gäste fieberten und rockten am Samstag im Domicil mit, als das Finale des DEW21 Bandwettbewerbs „Dortmund Calling“ ausgetragen wurde. Sechs Bands hatten sich in zwei Vorrunden den Weg ins Finale erkämpft.

 

Gegen 1:00 Uhr nachts hieß es dann: „And the winner is …“ Dabei gab es in diesem Jahr zwei klare Gewinner: „Different Inside“, die sich in den vergangenen Jahren bereits zum vierten Mal beworben hatten, gewannen den 1. Preis, eine eigene CD-Produktion. Die „Clox“, Punk-Urgestein aus Dortmund, konnten Merchandise-Produkte im Wert von 1.000€ einfahren. Die beiden dritten Plätze, je ein (bezahlter) Auftritt bei einem Dortmunder Event im Laufe des Jahres, gingen an „Safe bySound“ und „Why Amnesia“.

 

Neben den vier Bands hatten es auch „Vocuz“ und „Rosabelle Believe“ ins Finale des Bandwettbewerbs geschafft.

 

Impressionen vom Finalabend