Happy Birthday, EllWiRas

Windkraft bei DEW21 - wächst und gedeiht in Dortmund und darüber hinaus

 

Seit 15 Jahren drehen sich die drei großen Damen der Dortmunder Windkraft, die EllWiRas, und machen dabei mächtig viel Wind, immer im Schulterschluss mit ihrem kleinen, großen Bruder AIRWIN.

 

Rund 10 Mio. kWh pro Jahr erzeugen die EllWiRas pro Jahr – Eine Menge, mit der 3.000 Haushalte mit Strom versorgt und 7.500 Tonnen CO2 eingespart werden können.

 

Aber auch über Dortmund hinaus baut DEW21 regenerative Energien konsequent aus. Schon jetzt gehört DEW21 mit 116 MW und einer jährlichen Stromerzeugung von durchschnittlich 215 GWh zu den größten kommunalen Windstromerzeugern in NRW. Die Umwelt dankt. Mit dieser regenerativen Kapazität können pro Jahr rund 65.000 Haushalte versorgt werden. 165.000 Tonnen CO2 werden vermieden.

1997

Windveteran AIRWIN in Dortmund

rd. 670.000 kWh pro Jahr

2005

3 EllWiRas in Dortmund-Ellinghausen

rd. 10 Mio. kWh pro Jahr

2010

37 Anlagen in Alsleben

rd. 95 Mio. kWh pro Jahr

2011

7 Anlagen in Alzheim, Illerich, Gamlen

rd. 20 Mio. kWh pro Jahr

2015

6 Anlagen in Horst

rd. 30 Mio. kWh pro Jahr

2016

6 Anlagen in Plauerhagen

rd. 47 Mio. kWh pro Jahr

2020

2 Anlagen in Straelen

rd. 14 Mio. kWh pro Jahr