Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) baut derzeit in der Dortmunder Innenstadt eine klimafreundliche Wärmeversorgung auf. Seit 2020 verlegt DEW21 neue Wärmeleitungen in der Innenstadt-Nord.

Ab dem 10. Januar 2022 werde die Arbeiten am Bissenkamp und in der Gerberstraße fortgesetzt. Die Sperrung erstreckt sich bis Mai von der Lütge Brücke über den Bissenkamp und biegt dann in die Gerberstraße bis zur Brückstraße ab. Die Zufahrt zur Tiefgarage ist während der Bauarbeiten von der Hansastraße möglich.

Die Thomasstraße wird ab dem 17. Januar bis Mai von der Reinoldistraße bis zur Kurve gesperrt.

Zusätzlich muss der Parkstreifen im nördlichen Bereich des Schwanenwalls / Schwanenstraße ab dem 10. Januar von der Geschwister-Scholl-Straße bis zur Weiherstraße gesperrt werden.

Die Bauzeiten können sich bei  eventuellen archäologischen Funden verschieben.

 

Baustellenflyer Innenstadt Nord