Im Zuge des Aufbaus einer klimafreundlichen Wärmeversorgung verlegt DEW21 ab Herbst 2019 auf rund 3,5 Kilometern neue Wärmeleitungen in der süd-östlichen Innenstadt. Dabei werden sowohl komplett neue Leitungen verlegt als auch vorhandene Dampfleitungen gegen moderne Heißwasserleitungen ausgewechselt.

Ab dem 10. Januar 2022 muss die Deggingstraße in beiden Fahrtrichtungen zwischen der Overbeck- und der Von-den-Berken-Straße voraussichtlich bis Mitte Februar gesperrt werden.

Ab dem 17. Januar wird die Karl-Marx-Straße in Fahrtrichtung B1 zwischen der Feld- und der Karl-Zahn-Straße gesperrt. Während der Bauarbeiten wird die Zufahrt zu den Einfahrten leider nicht möglich sein wird. Hier gehen wir davon aus, dass die Arbeiten bis April dauern werden.

Auch am Heiligen Weg werden die Arbeiten ab dem 10. Januar fortgesetzt. Hier wird der Verkehr voraussichtlich bis Juni in beiden Richtungen nur noch über jeweils eine Spur geführt.

Bei den einzelnen Bauabschnitten sind die entsprechenden Umleitungen ausgeschildert.

Die Bauzeiten können sich bei winterlichen Wetterbedingungen und eventuellen archäologischen Funden verschieben.

 

 

Dieses Vorhaben wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.