DEW21 erhält Zuschlag für die Gasnetzkonzession in Herdecke

Dortmunder Unternehmen wird die Gasnetze für weitere 20 Jahre betreiben

Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH (DEW21) behält auch nach 2021 die Konzession für das Gasnetz in Herdecke. Die entsprechenden Verträge sind gestern vor Ort unterzeichnet worden.

 

Das Dortmunder Unternehmen betreibt bereits seit 1969 das rund 83 km lange Erdgasnetz. Die aktuell geltende Konzession läuft Ende 2021 aus, weswegen die Stadt Herdecke diese in einem europaweiten Verfahren neu ausgeschrieben hat. Dabei konnte sich DEW21 gegen die Wettbewerber durchsetzen und hat den Zuschlag vom Rat der Stadt Herdecke erhalten. Damit wird DEW21 gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen, der Dortmunder Netz GmbH (DONETZ), den Gasnetzbetrieb auch für die kommenden 20 Jahre weiterverantworten.

 

„DEW21 ist bereits seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für Herdecke“, betont Dr. Katja Strauss-Köster, Bürgermeisterin der Stadt Herdecke. „In der aktuellen Konzessionsvergabe konnte DEW21 den Ausschuss erneut von ihren Kompetenzen und zukünftiger Leistungsfähigkeit überzeugen und sich die Gasnetzkonzession für weitere 20 Jahre sichern.“

 

„Auch im Rahmen unserer strategischen Neuausrichtung sind und bleiben Konzessionen ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftsgrundlage. Der sichere Netzbetrieb ist für uns Verpflichtung und Versprechen zugleich. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Kompetenzen in diesem Bereich erneut erfolgreich unter Beweis stellen konnten“, erklärt Heike Heim, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung, im Rahmen der Vertragsunterzeichnung. „Wir bedanken uns für das Vertrauen, das die Stadt Herdecke in uns setzt. Als Konzessionär werden wir auch weiterhin für einen sicheren Netzbetrieb sorgen und unsere langjährige Expertise gewinnbringend für die Stadt Herdecke und ihre Bürger einsetzen.“

 

Neben einem guten Versorgungsniveau, einer nachhaltigen Netzentwicklung und schnellen Störungsbeseitigung war für die Stadt Herdecke die langfristige Kosteneffizienz wichtig. DEW21 konnte hierbei sowie bei seiner Verbindlichkeit hinsichtlich zukünftiger Konzepte punkten.

 

Auf dem Pressefoto

Peter Flosbach, technischer Geschäftsführer bei DEW21

Dr. Katja Strauss-Köster, Bürgermeistern der Stadt Herdecke

Heike Heim, Vorsitzende der DEW21-Geschäftsführung

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Alishah

Pressesprecherin

Tel.: 0231.544-2368

Fax.: 0231.544-2316

DEW21 Hauptverwaltung

Günter-Samtlebe-Platz 1

44135 Dortmund