Engagement

Auf den Spuren des Dortmunder Wassers

Wasser ist ein kostbares Gut und die wichtigste Ressource für unser Leben. Wir sind stolz darauf, täglich 600.000 Menschen in Dortmund und Herdecke mit sauberem Wasser zu versorgen.
von Ole Lünnemann

Wasser ist Leben und unser Lebensmittel Nummer eins. Täglich versorgt DEW21 600.000 Menschen aus Dortmund und Herdecke mit dem kühlen Nass. Darauf ist DEW21 ziemlich stolz und das kann sie auch sein: unsere Netzgesellschaft unterhält dafür ein 2100 km langes Wasserrohrnetz, damit alle zuverlässig versorgt sind. Aus diesem Grund feiern wir auch jedes Jahr den Internationalen Weltwassertag im März, denn damit will DEW21 an die Besonderheiten von Wasser als der essenziellsten Ressource allen Lebens erinnern. Im vergangenen Jahr haben wir daher anlässlich des Weltwassertags unsere Wasserrallye gestartet. Und die kam ziemlich gut bei den teilnehmenden Familien und Kindern an, die mit unserem Rallye-Laufzettel und Smartphone oder Tablet bewaffnet in der Dortmunder Innenstadt der Spur des Wassers gefolgt sind.

Ein Glas Wasser steht auf der Fensterbank.

Wer Leitungswasser trinkt, der spart nicht nur bares Geld, sondern auch Zeit beim Einkaufen.

Daher wollen wir die Wasserrallye auch in diesem Jahr fortsetzen. Viele knifflige Fragen und Rätsel rund um die Wasserversorgung in Dortmund laden ein, unsere Stadt und spannende Infos zum kühlen Nass zu erforschen. Die drei DEW21-Schulkommunikatorinnen Uta Scheffler, Susanne Lingnau-Marx und Martina Grosser von der Unternehmenskommunikation von DEW21 haben lange daran getüftelt und viel Organisationsarbeit in dieses interaktive Projekt gesteckt und freuen sich auf die Fortsetzung.

Die Kinder waren im letzten Jahr absolut begeistert und haben mit viel Eifer die Fragen beantwortet
Uta Scheffler, Schulkommunikationsteam DEW21
Das Pinguin Maskottchen Pido posiert vor dem Expresscenter der DEW21.

Martina Grosser, Uta Scheffler, Susanne Lignau-Marx posieren gemeinsam mit dem DEW21 Maskottchen Pido.

Ihre Kollegin Susanne Lingnau-Marx ergänzt: „Wir mussten nur ein paar kleine Änderungen vornehmen, da wir ja nach dem Umbau jetzt in unserem wieder eröffneten Servicecenter am Günter-Samtlebe-Platz erreichbar sind.“ Denn das spielt nicht nur als eine von neun Stationen eine wichtige Rolle: Wer alle Fragen richtig beantwortet, darf sich hier eine coole DEW21 Trinkflasche abholen. „Seit der Unternehmensgründung bietet DEW21 Bildungsveranstaltungen für Kinder und Jugendliche rund um Energie- und Wasserthemen an. Damit kann DEW21 zeigen: Wir sind vom Fach und wir engagieren uns vor Ort. Es macht einfach riesigen Spaß immer wieder neue Projekte zu starten und bei Kindern ein Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen zu schaffen“, schließt Martina Grosser. Alle Infos zur DEW21 Wasserrallye.