Die Standorte der Energie-Leidenschaft.

 

Die Energie für Dortmund kommt bei uns aus vollem Herzen. Klar gibt‘s auch offizielle Standorte dafür. Die Energie-Zentrale mitten in der DEW21 City kennen ja viele. Die anderen Adressen in und um Dortmund sind den meisten oft nicht so auf dem Schirm, sind aber auch spannend – Erneuerbare Energie-Anlagen zum Beispiel oder unser Betriebshof „Zinkhütte“. Hier sind mal alle Standorte auf einen Blick:

DEW21-Zentrale

Günter-Samtlebe-Platz 1, 44135 Dortmund

 

Das „Herz“ unseres Unternehmens. Seit der Gründung im Jahr 1995 sitzt hier unsere Verwaltung. Wir erbringen unter anderem sämtliche Dienstleistungen und Services rund um unser Kerngeschäft, dem Energie- und Wasservertrieb, beraten unsere Kunden, steuern unsere IT, sorgen für eine saubere Buchhaltung, betreuen unsere Mitarbeiter und kümmern uns um Digitalisierung und Transformation. Darüber hinaus befindet sich hier das „Hirn“ unserer Energie- und Wassernetze und es werden Baumaßnahmen geplant, projektiert sowie gesteuert.

DEW21/DONETZ Betriebshof „Zinkhütte“

Manteuffelstr. 80, 44135 Dortmund

 

Hier ist unsere Tochter DONETZ zuhause. Sie ist verantwortlich für das technische Management sowie den Bau, Betrieb und die Instandhaltung des Strom-, Gas- und Wassernetzes mit den dafür verbundenen Anlagen. Als Dienstleister für verschiedenste Energielieferanten, desintegrierte Netznutzer und Einspeiser koordiniert sie die dezentrale Erzeugung und die Durchleitung von Strom und Erdgas im Dortmunder Verteilernetz sowie den Konzessionsgebieten. Zugleich stellt sie sicher, dass Qualität und Funktionalität der Verteilungsnetze unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften und Vorgaben erhalten bleiben. Neben der DONETZ befinden sich an der Zinkhütte auch unsere Ausbildungswerkstatt sowie unser Fuhrpark.

Von uns betreute Anlagen

Windkraftanlage AIRWIN

Das 65 Meter hohe Windrad in Dortmund-Eichlinghofen speist jährlich rund 800.000 kWh Ökostrom in das Dortmunder Netz ein. Und das übrigens schon seit über 20 Jahren!

Windkraftanlage ELLWIRas

Die drei Windräder in Dortmund-Ellinghausen produzieren etwa 10 Mio. kWh Ökostrom im Jahr – genug, um ca. 2.900 Haushalte zu versorgen.

Weitere Windkraftanlagen

In der Eifel, in Mecklenburg-Vorpommern, in Straelen, Niedersachsen sowie Sachsen-Anhalt verfügen wir über insgesamt 56 Windräder. Damit können wir über 60.000 Haushalte mit CO2-freiem Strom beliefern.

Alle Benefits anzeigen

Deponiegasanlagen

Auf den Dortmunder Deponien Huckarde, Grevel und Nordost gewinnen wir mithilfe von Blockheizkraftwerken aus Abfall umweltfreundlichen Strom. Beachtliche 15 gWh Strom kommen da im Jahr zusammen.

Photovoltaikanlagen

DEW21 besitzt 40 eigene Photovoltaikanlagen in der Stadt, zum Beispiel eine auf dem Dach bei unserer Tochter der Wasserwerke Westfalen. Insgesamt erzeugen wir damit 4,6 Mio. kWh Sonnenstrom im Jahr. Was etwa 2.000 Tonnen klimaschädliches CO2 pro Jahr einspart.

Weniger Benefits anzeigen

* Für den leichteren Lesefluss haben wir die männliche Form gewählt und sprechen damit selbstverständlich Personen jeglichen Geschlechts an.